Verkehrspolitische Radtour in Melle

Auf Einladung des ADFC Osnabrück haben die Landtagskandidaten*innen unseres Wahlkreises, darunter auch Claus Kanke (Landtagskandidat für Bündnis 90/die Grünen), Mareike Werges (Vorstand) Alexa Pelzer (Ortsrat Melle-Mitte, Vorstand) und Malina Kruse-Wiegand (Stadtrat Melle) an einer verkehrspolitischen Radtour teilgenommen.

Auf Einladung des ADFC Osnabrück haben die Landtagskandidaten*innen unseres Wahlkreises, darunter auch Claus Kanke (Landtagskandidat für Bündnis 90/die Grünen), Mareike Werges (Vorstand)
Alexa Pelzer (Ortsrat Melle-Mitte, Vorstand) und Malina Kruse-Wiegand (Stadtrat Melle) an einer verkehrspolitischen Radtour teilgenommen.

Entlang der L90 zwischen Melle und Oldendorf wurden die vielen kleinen und großen Baustellen - im wahrsten Sinne des Wortes - deutlich, wenn es um die Beschaffenheit und Sicherheit der Radwege geht. 
Hier muss das Land Niedersachsen auf den landeseigenen Strecken für mehr Sicherheit sorgen und weitere Radwege bauen, und zwar da, wo Unternehmen und Privatadressen bislang nur mit dem KFZ gut erreichbar sind.

Die Forderung des ADFC nach jährlichen Investitionen von bundesweit 800 Mio. €
in die Radwege-Infrastruktur wirkt bei näherer Betrachtung nicht überzogen und muss Teil einer umfassenden Mobilitätswende werden.

Quelle Text: Instagram Account C. Kanke
Quelle Bilder: Malina Kruse-Wiegand

Kategorie

Aktionen

Listenansicht   Zurück